Herdade de Pegos Claros

Seit 1920 werden auf ca 40 ha Weine produziert. In der DOC Palmela bedeutet das 100 % Castelão. Inzwischen sind die Rebstöcke zwischen 60 und 90 Jahre alt. Der Boden ist sandig und es findet keine Bewässerung statt. Hand- und Fußarbeit bestimmen den Ablauf im Weinberg und im Keller. Die Fermentierung findet in offenen Gärtanks (Lagares) nach dem Keltern mit den Füßen statt. Neben den 40 ha Weinbergen gehören zur Herdade noch 500 ha Wald - hauptsächlich Korkeiche und Steinpinie.

Anzahl: 
Pegos Claros Grande Escolha ´16 tinto

Vollmundig, mit weichen Tanninen, ausgewogen und mit einer schönen Säure.

13,5% Alc., 12 Monate Barrique

Castelão (von 100jährigen Rebstöcken)

Region: Palmela

Pegos Claros '20 rosé

Fruchtiges Aroma mit einem Hauch von roten Beeren und Johannisbeeren. Balance zwischen erfrischender Säure und milder Struktur.

Pegos Claros Primo ´15 tinto

Vollmundig, mit schöner Säure und lebendigen Tanninen. Sehr langer und anhaltender Abgang

14% Alc., 12 Monate Barrique

Castelão / Tintinha (5%)

Region: Palmela

 

Pegos Claros Reserva ´16 tinto

intensive Frucht; weiche, kräftige aber ausgeglichene Tannine und eine Säure, die den Wein trägt.

13,5% Alc.

100% Castelão, 12 Monate Barrique

Region: Palmela

Anzahl: 
 
Powered by Phoca Cart